inicio Abonnieren

Einträge der Kategorie Sex Fakten

10 Fakten über Sex – Teil II

Vor einigen Tagen hatte ich schon mal in einem Artikel 10 kurze Fakten zum Thema Sex, Erotik, Beziehung aufgeschrieben. Und weil mir das soviel Spaß macht und ich auch immer wieder gerne etwas über diese Themen erfahre, gibt es heute noch mal 10 neue Fakten.

  • Jeder fünfte Mann hatte schon mal Sex zum (nur aus) Trost, aus Frust über eine gescheiterte Beziehung.
  • Eine Umfrage einer Zeitschrift ergab, rund 80 Prozent der Frauen finden Männer besonders liebenswert, wenn diese bei anrührenden Ereignissen weinen.
  • Jede fünfte junge Frau, findet Männer mit langen Haaren erotisch.
  • Laut einer amerikanischen Studie, halten beschnittenen Männer beim Sex etwas länger durch, als unbeschnittene Männer.
  • Glaubt man einer Umfrage, hat schon jeder vierte Mann einmal versucht, sich selbst Oral zu befriedigen.
  • Täglich küssen ist gut für die Zähne. Küssen verringert nämlich den Säuregehalt im Mund was zu weniger Karies führt.
  • Laut einer führenden Frauenzeitschrift, wollen 67 Prozent der Frauen keinen Mann, der schon viele Frauen in seinem Leben hatte.
  • Laut einer Studie brauchen Frauen durchschnittlich 1 Jahr, um nach einer Trennung wieder bereit für eine neue Beziehung zu sein.
  • 59 Prozent aller Männer haben manchmal Sex, weil sie denken, sie müssten halt mal wieder Sex haben. Bei den Frauen haben nur 32 Prozent einen solchen Dienstplan im Kopf.
  • Eine Umfrage ergab: Frauen, die Videospiele spielen, haben öfter Sex. Nämlich 4,3-mal pro Woche statt nur 3,2-mal pro Woche bei Frauen, die keine Videospiele spielen.

Alles schon gewusst oder bist du nun um ein paar überraschende Erkenntnisse reicher? Ich auf jeden Fall schon. Und meine nächste Frau wird direkt aus dem Gamestop rekrutiert.

Engländer ohne Sex an Weihnachten

Die Engländer und ihre Neigung zum Alkohol mal wieder. Jetzt verzichten sie wegen des Suffs schon auf Sex an Weihnachten, das ergab nämlich eine Umfrage der Bild.

Unter 6000 befragten Briten gaben 59% an, dass sie an Weihnachten zu betrunken sind, um heißen Sex zu haben oder sexuell aktiv zu sein. Natürlich spielen auch anderes Dinge mit hinein (Arbeitsstress zum Beispiel), aber der Alkoholkonsum ist bei den Briten an Weihnachten des Sexkiller Nummer 1.

Das sowas in anderen Ländern auch anders geht, zeigen zum Beispiel die Dänen. Dort steigen im Monat Dezember die Viagra-Käufe regelmäßig auf Rekordniveau. Anscheinend treiben Dänen es an Weihnachten besonders gerne.

Ich stehe da eher auf Seiten der Dänen und ziehe eine geile Nummer jederzeit einem prickelnden Bier vor. Ich mag Sex an Weihnachten ganz besonders, weil ich diese festliche Stimmung mag und dabei immer sehr gut entspanne. Und völlig entspannter Sex ist mit der geilste Sex. Arme Engländer.

10 Fakten über Sex (die man garantiert nicht kannte)

Was ist nicht alles schon über das Thema Sex und Erotik  geschrieben worden. Kaum ein Thema wird ständig so heiß gehandelt, wie das Thema Sexualität. Und womit? Mit Recht! Es macht doch einfach Spaß sich mit der schönsten Sachen der Welt zu beschäftigen.

Bist du ein Sex, Erotik und Beziehungs-Experte und kennst dich aus in Sachen Sex? Sehr schön! Aber die 10 folgenden Fakten sind auch dir bestimmt noch Neu.

  • Manche Männer mögen es dunkel. Jeder 4 Mann knipst vor dem Sex das Licht aus.
  • Wenn deutsche Frauen heiraten, sind sie im Durchschnitt 30 Jahre alt.
  • In nur 10 Jahren (80er zu 90er Jahre) hat sich die durchschnittliche Körbchengröße in asiatischen Ländern von Größe A zu C gesteigert.
  • 10% aller Frauen hatten noch nie einen Orgasmus
  • Glaubt man Statistiken täuschen Blonde Frauen am häufigsten einen Orgasmus vor
  • Die optimale Wartezeit um eine Frau zum ersten Mal anzurufen, nachdem man ihre Telefonnummer bekommen hat, beträgt laut einer Umfrage unter Männern 3 Tage.
  • Frauen tratschen untereinander ständig über ihre Lover? Stimmt nicht. Nur 4 Prozent reden mit ihrer besten Freundin über den aktuellen Lover.
  • Franzosen haben eine ganz besondere Bezeichnung  für den Orgasmus. “la petite mort” – was soviel bedeutet wie “der kleine Tod”
  • Rund 10.000 Menschen in Deutschland geloben, vor der Ehe keinen Sex zu haben.
  • Fast 30% der Männer haben zugegeben, beim ersten Date bereits gelogen zu haben.

Herrlich oder? Es gibt doch nichts schöneres, als kleine Geheimnisse, Fakten, Storys über den Sex. Ich liebe sowas einfach.

Deutsche Männer und die Selbstbefriedigung

Ich habe gestern in einer Zeitschrift eine Umfrage gesehen bei der es um das Thema Selbstbefriedigung ging und um die Frage “Wie oft macht Mann es sich selbst?”.

Die Zahlen waren für mich dann doch überraschend. Ich kann sie nur noch aus dem Gedächtnis heraus angeben, die wichtigsten Zahlen habe ich mir jedoch gemerkt.

Nach dieser Umfrage (es wurden knapp 7000 deutsche Männer befragt) sah das Ergebnis wie folgt aus:

  • rund 8% befriedigen sich 2mal pro Tag selbst
  • 19% machen es sich einmal täglich selbst
  • knapp 24% onanieren alle 2 Tage einmal
  • einmal pro Woche onanieren 17% der Männer
  • weniger als einmal die Woche immer noch 15%

Das zeigt einmal mehr das Selbstbefriedigung bei Männern ein völlig normaler Vorgang ist, der eigentlich schon als eigenständige Sexpraktik angesehen werden kann.

Mittlerweile weiß man ja auch, dass Selbstbefriedigung wichtig und sogar gesund ist. Es wirkt sich u.a Positiv auf die Psyche aus, es verbessert die Qualität des Spermas (durch Erneuerung) und es ist gut für die Prostata.

Trotzdem finde ich die Zahlen schon beeindruckend. In dieser Häufigkeit hätte ich das eigentlich nicht erwartet. Da muss ich wohl mal das Tempo bei mir selbst anziehen, um mithalten zu können.

Nachtrag zum Artikel Penisexpander

Vor ein paar Tagen berichtete ich in einem Artikel über »» einen Shop, bei dem man einen sogenannten Penisexpander günstig kaufen kann.

Vor ein paar Minuten habe ich die folgende E-mail erhalten, die ich nun einfach unkommentiert hier einstellen möchte:

hallo,

mein name ist holger und ich habe auf ihrem blog den artikel über den penisexpander gelesen. ich möchte ganz kurz meine erfahrungen damit schildern. vielleicht ist das ja für ihre leser doch interessant.

ich bin 47 jahre alt und leider von natur aus nicht so gut bestückt. mein penis ist im steifen zustand 11 cm kurz. das ist realtiv klein und ich bin damit lange zeit ziemlich unglücklich gewesen. bis ich durch zufall vor 13 monaten auf einen artikel über penistrecker im internet gefunden hatte.

dich mir operationen nicht leisten kann bin ich einfach das risiko eingegangen und habe mir einen penistrecker bestellt. ich habe damals etwas über 350 euro bezahlt was halt auch viel geld ist. bereut habe ich es nicht bis heute.

ich habe den strecker in der woche 4 tage getragen in den letzten 13 monaten und es hat mir geholfen. mein steifer penis ist jetzt im moment 13,5 cm lang. das sind 2,5 cm mehr. das ist vielleicht auf den ersten blick wenig aber 2,5 cm merkt man doch. ich fühl mich damit auf jeden fall schon viel besser und ich hoffe es werden noch 2-3 cm mehr irgendwann.

ich kann also nur gutes berichten und jeden mann nur empfehlen das auch zu machen wenn er einen kleinen penis wie ich hatte. ist zwar nicht billig aber billiger als eine operation und jeder zentimeter mehr ist toll.

mfg
holger

Penis des deutschen Mannes nur Durchschnitt

Es gibt mal wieder eine Studie die sich mit der heiklen Frage zur Länge des Penis beschäftigt. Durchgeführt wurde die Studie vom Singener Institut (für Kondom-Beratung) und für die Penis-Studie mussten über 10.000 Männer aus 25 europäischen Ländern die Hosen runter lassen und zum Vergleich antreten.

Das Ergebnis war für den deutschen Mann eher ernüchternd. Anscheinend sind wir deutschen Männer bei der Frage nach der Länge nur Mittelmaß: Laut Studie beträgt der deutsche Penis im Durchschnitt nämlich “nur” 14,61 cm.

Gewinner sind die Franzosen mit einer Penis Länge von Mit 15,48 Zentimeter und Schlusslicht sind die Griechen, mit einer Penis Länge von 12,18 Zentimeter!

Tja, man kann halt nicht immer Sieger sein und natürlich gibt es auch Ausnahmen außerhalb des Durchschnitt. Und ein großes Gewehr nutzt ohnehin niemandem, wenn man damit nicht vernünftig umgehen kann. Und zumindest darin sind wir deutschen Männern dann wieder die Nummer 1.

Damit auch die Franzosen etwas haben, auf das sie neidisch sein können, verlinken wir euch gleich mal mit der Homepage von Lex Steele. Als einer der größten Pornostars unserer Zeit, kann Lex mit 35 Zentimetern Manneskraft protzen.

Und gut umgehen kann er mit seinem Hammerteil auch. Da ist ab und an das weibliche Geschlecht fast schon überfordert.

Männer lieben die Jagd auf Frauen

Es gibt eine neue Studie einer Online-Partnervermittlung (Elitepartner.de) die mit einer Umfrage herausfinden wollte, wie sich Männer und Frauen bei der Partnersuche verhalten. Und das Ergebnis der Studie bestätigt ein uraltes Bild.

Über 60% der befragten Männer finden Frauen interessanter, die erst erobert werden müssen. Der gute alte Jagdtrieb lebt also immer noch und Mann möchte sich gerne beweisen und damit auch bestätigt fühlen. Erobern ist eben immer noch herausfordernder, als etwas geschenkt zu bekommen.

Auf der anderen Seite scheinen die Frauen das auch ganz genau zu wissen, rund 50% der befragten Frauen halten sich bei den ersten Dates eher zurück und wollen umgarnt werden. Sie wollen merken, dass der Mann sich anstrengt und sich um die Frau ernsthaft bemüht.

Manche Dinge ändern sich eben anscheinend nie. Und warum auch? Immerhin hat sich dieses Verhalten ja über Jahrhunderte bewährt (obwohl sicher die “Keulen-Methode” unserer Vorfahren auch etwas für sich hatte).

Ganz sicher wurde die Umfrage aber nicht in der Community der Privaten Amateure durchgeführt.

Hier muss man nämlich nicht erst lange um die Frau kämpfen. Hier reicht oft eine Mail oder eine private Nachricht schon aus und man findet sich im privaten Porno wieder.

Humor kommt bei Frauen super an

Laut einer britischen Studie stehen Frauen auf Männer die Humorvoll sind. Die Forscher der British Psychological Society aus Brighton haben nämlich heraus gefunden, dass Frauen Humor bei Männern als Zeichen von Intelligenz werten.  Demnach empfinden Frauen lustige Kerle als sexuell attraktiv und können sich sogar eine lang anhaltende Beziehung vorstellen.

Umgekehrt stehen Männer nicht unbedingt auf witzige Frauen, erklärt Studienautor Kristofer McCartey. Ihnen reiche, wenn Frauen über ihre Witze lachen.

Also Männer, bringt die Mädels häufiger mal zum lachen, dann fressen sie euch wie zahme Kätzchen aus der Hand.


« Neuere Einträge