inicio Abonnieren

10 Fakten über Sex – Teil IV

Heute habe ich mal wieder Lust auf ein paar Fakten zum Thema Sex aus Studien und Umfragen. Alles aus dem Web zusammen gesucht und gesammelt. Los gehts!

  • 38,2 Prozen der deutschen Männer sind nach eigener Aussage Single, weil sie so wenig Gelegenheiten haben jemanden kennen zu lernen.
  • Die Partnerin befriedigt sich selbst? 92% aller Männer möchten  das lieber nicht wissen!
  • Was löst eine Affäre aus? 49 Prozent der Deutschen glauben, dass Sexmangel der Grund Nummer 1 ist.
  • Deutsche wollen beim ersten Date Aufmerksamkeit. 67% würden ein zweites Treffen ablehnen, wenn der Gegenüber beim ersten Treffen nebenbei SMS verschickt.
  • Sex verbrennt Kalorien und zwar bei jeder Nummer ca. 100 bis 150 Kalorien.
  • 16 Prozent der jungen Amerikaner hatten schon einmal Sex, um sich an jemandem zu rächen.
  • Wer es gerne Mit dem Mund liebt, sollte nach Österreich ziehen. In keinem anderen Land der Welt wird mehr Oralsex praktiziert. Bei satten 80% gehört der Oralsex zum Liebesspiel zwingend dazu.
  • Männermagazine sind Auslöser für Minderwertigkeitskomplexe. Rund 72 Prozent aller Männer bekommen nämlich genau diese, wenn sie sich die sportlichen Herren auf Männermagazinen ansehen.
  • 35 Prozent aller Männer würden bei einer Ehe auf einen Ehevertrag bestehen. Schlimm für die Frau? Im Gegenteil. Bei den Frauen sind es sogar 42 Prozent, die einen Ehevertrag abschließen würden.
  • 73 Prozent aller deutschen Frauen würden ihrem Partner verzeihen, wenn er in einem Sexfilm mitgespielt hätte. Wie Männer das umgekehrt sehen, wurde sicherheitshalber lieber nicht gefragt.

Auf nach Österreich Männer, zumindest eine Zweitwohnung muss doch irgendwie drin sein.

Jeannie Schmidt meint,

Januar 18, 2010@ 14:49

Schon interessant was alles so an Daten und Zahlen rum kursieren ;-)

Aber lustig finde ich das mit den 92 Prozent. Wieso wollen Männer nicht wissen wenn sich Frauen selbstbefriedigen… Soweit ich weiß macht das jeder Mann :mrgreen:

Luca meint,

Januar 18, 2010@ 16:17

Weißt du woran das liegt? Wir Männer glauben gerne das wir selbst die Frauen schon ausreichend befriedigen können und das die Frauen dadurch gar kein Bedürfnis mehr auf Sex haben. Dafür sind wir ja da.

Das Frauen es sich selbst besorgen, passt nicht in unser Bild und unterschwellig taucht dann bei uns der Gedanken auf “Mache ich es ihr nicht gut genug, dass sie es sich noch selbst machen muss”.

Das ist u.a auch der Grund warum viele Männer abgeschreckt sind, wenn Frau plötzlich einen Dildo auspackt und den mit ins Liebesspiel einbinden will. Auch da folgt automatisch der Gedanke “Das braucht sie doch nicht, Ich kann es ihr doch besser besorgen. Oder kann ich nicht, weil sie nun einen Dildo will?”.

Eigentlich stecken wir Männer voller sexuelle Komplexe. Unser Ding stecken wir aber trotzdem gerne überall rein :-D

RSS Feed für Kommentare zu diesem Eintrag· TrackBack URI

Ein Kommentar hinterlassen